Medienmitteilungen

 

08.12.2016 | Am 8. Dezember findet jährlich der traditionsreiche Parteitag der FDP.Die Liberalen Luzern statt. In diesem Jahr war Petra Gössi, Nationalrätin und Präsidentin der FDP.Die Liberalen Schweiz, als Gast in Sempach mit dabei. In ihrem Referat ging sie auf die Aktualitäten der Bundespolitik ein und zeigte auf, wohin sie die FDP in Zukunft führen will. Daneben hielt Markus Zenklusen, Parteipräsident FDP.Die Liberalen Luzern, einen Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2016 und machte einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.

 

Weiterlesen

 

06.12.2016 | Am 23. November 2016 hat der Bundesrat beschlossen, die schweizweit obligatorische Ausbildung mit Sachkundenachweis (SKN) für Hundehalterinnen und -halter per Ende 2016 abzuschaffen. Die Kantone können auch nach der Abschaffung des nationalen Obligatoriums Hundekurse vorschreiben oder spezifische Auflagen definieren. Ob der Kanton Luzern von dieser Möglichkeit Gebrauch macht und inwiefern eine Koordination mit anderen Kantonen erfolgt, ist bislang nicht bekannt und sorgt für Verunsicherung.

 

Weiterlesen

Wolhusen: FDP befasste sich mit der Gemeindeabstimmung vom 27. November

Die FDP nahm an ihrer Parteiversammlung vom Montagabend den Voranschlag 2017 der Gemeinde Wolhusen zur Kenntnis. Die unbefriedigenden Finanzen und die Kunst am Kreisel führten erneut zu angeregten Diskussionen.

Weiterlesen

Wolhusen: Generalversammlung der FDP

An der Generalversammlung der FDP Wolhusen vom Donnerstag 12. Mai wurden der gesamte Vorstand wiedergewählt und Walter Imbach als Mitglied der Controllingkommission verabschiedet. Zu reden gab die künftige künstlerische Gestaltung des Kreisels beim Rössliplatz.

Weiterlesen

 

03.11.2016 | Gemeinsame Medienmitteilung der FDP.Die Liberalen Luzern und der CVP Kanton Luzern | Die Kantonsratsfraktionen von FDP und CVP haben an ihren jeweiligen gestrigen Sitzungen ihre Haltungen zum Konsolidierungsprogramm 2017 (KP17) gefasst. Bei der Lösung der aktuellen finanzpolitischen Herausforderungen ist es das oberste Ziel von FDP und CVP, den Kanton Luzern vorwärts zu bringen. Die Fraktionen haben deshalb beschlossen, Verantwortung für den ganzen Kanton zu übernehmen und eine Steuererhöhung zu akzeptieren. Dies unter der Bedingung, dass der Kantonsrat das KP17 so beschliesst, dass ein gesetzeskonformes Budget 2017 erreicht wird. Damit dies gelingt, muss das KP17 in wesentlichen Teilen umgesetzt und gezielt angepasst werden.

 

Weiterlesen